Birkenrahmen

Wer mich kennt, weiß, dass ich total naturverbunden bin und es mich immer ins Freie zieht. Daher stammen viele Dinge, mit denen ich bastle und dekoriere aus der Natur. Ob Steine, Äste, Früchte oder ein ganzer Baum in meinem Wohnzimmer. 

Neuerdings ziert ein Birkenrahmen meinen Fluhr. Und weil ich diesen so klasse finde, möchte ich euch hierfür die erste DIY Anleitung schreiben.


Etwas zu entwerfen, dass man zu jeder Jahreszeit entsprechend umdekorieren kann, macht mir besonders Spaß. Der Birkenrahmen ist dafür genau richtig. Passend zum Frühling habe ich diesen mit Tulpen und etwas Moos verschönert. Das lässt ihn frisch aussehen. Aber auch im Herbst oder zu Weihnachten lässt sich aus diesem Rahmen was Hübsches zaubern. Hier sind deiner Kreativität keine Grenzen gesetzt.

Folgende Materialien benötigst du:
- 2 kräftige Birkenäste ca. 45 cm lang Ø 4 cm
- 2 kräftige Birkenäste ca. 65 cm lang Ø 4 cm
- 4 feine, verzweigte Äste
- 3 Flaschen
- Draht
- Strick
- zum Dekorieren etwas Moos und Blüten

Folgendes Werkzeug benötigst du:
- Säge
- 4 Spaxschrauben 6 cm lang
- Akkuschrauber
- Heftgerät mit Heftklammern
- Schere
- Kombizange zum Draht abzwicken

So wirds gemacht:
1) Die Birkenäste ggf. mit der Säge ablängen und zu einem Rahmen zusammenschrauben
2) Die feinen Äste mit dem Heftgerät an den Rahmen klammern
3) Mit dem Draht einen Aufhänger biegen und um den Flaschenhals anbringen
4) Die Gläser mithilfe eines Stricks am Rahmen aufhängen
5) Gläser nach belieben dekorieren (Blüten und Moos einstecken, Schleife binden etc.)

Und nun brauchst du nur noch einen schönen Platz, an dem dieser Rahmen richtig zur Geltung kommt. Ich wünsche dir viel Spaß beim Nachbasteln.
Eure Christina

Kommentare:

  1. Deinen Birkenrahmen finde ich toll! Besonders gut gefällt mir, dass man ihn zu jeder Jahreszeit umdekorieren kann. Wirklich eine sehr gute Idee!

    AntwortenLöschen
  2. Wow, total coole Idee! Aber wo bekomme ich solche Birkenäste her?

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Leser!
    Ich freue mich sehr das euch meine Idee gefällt.

    Ich hatte das Glück die Äste von einem Bekannten, der in seinem Garten einen Birkenbaum geällt hat, zu bekommen. Ansonsten hast du die Möglichkeit diese in diversen Deko- und Bastelgeschäften (z.B. Depot), Baumärkte oder im Internet zu kaufen. Oder halte, so wie ich, die Augen offen. Vielleicht kannst auch du irgendwo solche Äste kostenlos ergattern :-)
    Eure Christina

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden eurer Kommentare, in dem ihr mir eure Meinung und Anregungen zu meinem Eintrag  mitteilt. Jeder Kommentar macht mich glücklich!