Schatulle gestalten im Vintagelook

Wer kann eine hübsche Schatulle, eine kleine Dose oder Box schon nicht brauchen? Egal ob für Schmuck, Pralinen oder als hübsche Geschenkverpackung. Verwendungszwecke dafür gibt es viele und noch dazu macht es richtig Spaß mithilfe ein paar kleiner Accessoires daraus eine ganz individuelle Schatulle zu gestalten.


Folgende Materialien benötigst du:
-    Schatulle in einer beliebigen Form aus Holz
-    Alten Modeschmuck z.B. Ohrringe, Ringe
-    weißes Papier (DIN A4 oder DIN A3)
-    Künstliche Blüte oder selbstgemachte Shabby Chic Blüte
-    Geschenkbänder z.B. aus Satin oder Spitze
-    weiße Acrylfarbe
-    Breiter Pinsel
-    Bastelleim
-    Schere
-    Benutzter Kaffeepad/Kaffeefilter/Teebeutel
-    Bügeleisen
-    Backpapier
-    Spitzzange oder Kombizange

So wirds gemacht:
1) Ausgewählte Schatulle mit weißer Acrylfarbe sorgfältig bemalen und zum Trocknen legen.

2) Vintage Papier gestalten
- Drucke oder kopiere ein gewünschtes Motiv auf ein normales Papier (Motive gibt es einige im Internet zu finden). Wähle je nach Größe deiner Schatulle ein DIN A4 oder DIN A3 Papier.
- Lege den Ausdruck zwischen Backpapier und bügle es bei niedriger Hitze, damit die Druckfarbe gut einbrennt.
- Winde einen benutzten Kaffepad auf dem Papier aus (alternativ Kaffeefilter oder Teebeutel).
- Du darfst das Papier ruhig kräftig damit tränken und zu einem Knäul zusammendrücken.
- Lege nun das mit der Hand ausgestrichene und feuchte Papier zwischen das Backpapier und bügle es erneut. Die entstandenen Falten dürfen ruhig bestehen bleiben.
Dein Papier erhält nun einen ganz individuellen und besonderen Vintage Look.

3) Schatulle bekleben
Klebe dein gestaltetes Vintagepapier mit dem Bastelleim auf die Schatulle.
Ich habe beispielsweise den unteren Teil der Box komplett mit einem durchgängigen und schlichten Motiv eingebunden. Auf dem Deckel hingegen habe ich einen besonders schönen Teilausschnitt mit Motiv angebracht.

4) Modeschmuck verarbeiten
Als Highlight habe ich zwei Hängeohrringe so ausgerichtet, dass sie einen Schmetterling darstellen. Probiere einfach das ein oder andere aus. Knipse dafür mit Hilfe einer Spitz- oder Kombizange den Schmuck so auseinander, damit du ihn gut mit Leim auf die Box kleben kannst.

6) Der letzte Schliff
Für den perfekten Vintage Look benötigst du unbedingt Schleifen, Spitzen oder Blüten. Denn diese Accessoires dürfen auf keinen Fall fehlen. Setzte sie daher gezielt ein, aber überhäufe die Schatulle nicht. Ich habe mir dafür eine Shabby Chic Blüte gebastelt. Anleitungen dazu findest du im Internet.






Ich wünsche dir nun viel Spaß mit deinem neu gewonnenen Schmuckstück!
Eure Christina 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden eurer Kommentare, in dem ihr mir eure Meinung und Anregungen zu meinem Eintrag  mitteilt. Jeder Kommentar macht mich glücklich!