Urlaubsbilderrahmen - Urlaubserinnerungen im Ribba Bilderrahmen


Der leise Wind zupft vereinzelt weiße Schaumkronen auf das Wasser. Ich beobachte wie die Wellen langsam und immer wieder mit einem leisen Rauschen an den Strand gespült werden. Die Frühjahrssonne wärmt die Haut, der feine Sand schmiegt sich an meine Füße. Ich kann es nicht mehr abwarten. Muss rein in dieses herrlich erfrischende, türkisblaue Wasser. Wie ein kleines Kind freue ich mich und renne hinein ins kühle Nass. 
Wie gerne ich doch noch ein wenig länger an dieser traumhaften Bucht auf Mallorca geblieben wäre. Aber leider vergehen solche Momente viel zu schnell und nun sitze ich wieder hier im grauen Deutschland und denke mit einem leichten, verzweifelten Stöhnen zurück an meinen Urlaub. Damit ich diesen schönen Moment noch ein wenig länger in Erinnerung behalte, habe ich mir einen Bilderrahmen gebastelt. Mit ein paar wenigen Strandaccessoires und einem Motiv von meinem Lieblingsstrand hole ich mir diesen Urlaubszauber zurück in mein Wohnzimmer.

Du möchtest auch Urlaubsfeeling in dein Wohnzimmer haben? Hier zeige ich dir wie du dir das mit wenig Zeit und Geld basteln kannst.




Folgende Materialien benötigst du:
- Ribba Rahmen 50 x 50 cm von Ikea
- Dein Lieblingsurlaubsmotiv
- Ein paar typische Strandaccessoires wie z.B. Muscheln
- Heißklebepistole
- Nagel und Hammer zum Aufhängen

So wirds gemacht:
1) Nehme die Rahmenrückwand und das Passepartout aus dem Rahmen heraus.

2) Klebe die Strandaccessoires mithilfe der Heißklebepistole in den Rahmen damit es hübsch aussieht. Achte darauf, dass später dein Bild nicht verdeckt wird.
Kleiner Tipp von mir: Ich habe mit etwas Sand und Kleister (Mischungsverhältnis: 2 Teile Sand - 1 Teil Kleister) zu einer zähen Masse verrührt. Dies lässt sich nun Formen wie Modelliermasse. Damit habe ich im Rahmen eine Sanddüne nachgebildet.

3) Urlaubsmotiv hinter das Passepartout anbringen und Rahmen wieder verschließen.

4) Nagel vorsichtig in die Wand klopfen und den Rahmen aufhängen .

Ich wünsche dir nun viel Spaß beim Nachbasteln. Wenn du Fragen oder Anregungen hast, schreib mir einfach einen Kommentar oder eine Email. Ich bin gespannt!

Liebste Grüße,
Eure Christina 


1 Kommentar:

  1. Liebe Christina, oh ja dein Urlaubs-Rahmen ist wirklich sehr schön geworden! Sowas hab ich mir zuerst auch noch überlegt, ich hab nämlich auch ein paar Australien-Accessoires mit Heim genommen. Toll, wenn man dann das Bild anschauen und in Erinnerungen schwelgen kann! Ich hoffe, dein nächster Urlaub ist nicht allzu weit entfernt und bis dahin wünsch ich dir alles Gute! Liebe Grüsse, Nadia

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden eurer Kommentare, in dem ihr mir eure Meinung und Anregungen zu meinem Eintrag  mitteilt. Jeder Kommentar macht mich glücklich!