Backmischung für Schoko-Nuss-Cookies

In meinem Freundes- und Familienkreis ist der Monat September fast schon ein Geburstagsmaraton. Ein Geburstag nach dem anderen - ich selbst nicht ausgeschlossen ;-) Da kommt man manchmal schon ein wenig ins straucheln wenn es darum geht, was man den Lieben schenken soll. Gerade wenn man sich für ein Geldgeschenk entscheidet, möchte man nicht immer nur ein Kuvert überreichen. Dieser selbstgemachte Gaumenschmaus ist einfach und schnell gemacht und so eine Geschenkidee aus der eigenen Küche kommt sicherlich immer gut an.






Dazu benötigt ihr lediglich:
- Einmachglas/Weckglas (500 ml)
- 150 g Mehl
- 50 g gehackte Haselnusskerne
- 2 EL Kakaopulver
- 125 g Zucker
- 1 Prise Salz
- 50 g gemahlene Mandeln
- 50 g Mandelblättchen
- Schleife
- doppelseitiges Klebeband

Die Vorbereitung:
Spüle das Glas vor Gebrauch aus und trockne es gut ab. Richte die benötigten Lebensmittel her.

So wirds gemacht:
1) Schichte die Zutaten der Reihe nach in das Glas.
2) Schleife binden und evtl. noch einen Anhänger wie z.B. ein Herz dran hängen.
3) Etiketten ausdrucken und mit einem doppelseitigen Klebeband auf das Glas kleben.
Meine Etiketten könnt ihr euch kostenlos unter folgendem Link downloaden:
zum Download

Viel Spaß beim Freude verschenken :-)
Grüße,
eure Christina
Dieser Beitrag ist auch zu finden unter www.creadienstag.de

Kommentare:

  1. Hi, Schoko-Nuss klingt lecker! Das Rezept werde ich am Wochenende gleich mal testen :D
    LG Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sandra, musst mir dann berichten ob dir die Cookies schmecken :-)
      Gruß
      Christina

      Löschen
  2. Liebe Christina,
    sieht total super aus......
    Vielen Dank für das leckere Rezept....
    Liebste Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  3. Ich bedanke mich für das Rezept und deine Mühe. Das ist ein schönes Geschenk für liebe Freundinnen. Alles Liebe, Ingrid

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,
    ich würde diese klasse Idee gerne für Weihnachtsgeschenke hernehmen. Doch leider fehlen Angaben zum Fertigbacken und ich frage mich ob da noch Zutaten dazu kommen wie Butter, Öl, Eier oder sowas?

    Liebe Grüße Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nicole,

      die weiteren Zutaten stehen auf dem Etikett, welches ich im Text zum Download bereitstelle. Sollte der Link nicht funktionieren, dann schicke ich dir die Datei gerne per Email.
      Liebe Grüße
      Christina

      Löschen

Ich freue mich über jeden eurer Kommentare, in dem ihr mir eure Meinung und Anregungen zu meinem Eintrag  mitteilt. Jeder Kommentar macht mich glücklich!