Dekokugeln aus Bucheckern | DIY | Herbstdeko

Nun ist es Mitte Oktober und der Herbst ist eingekehrt. Ich persönlich liebe den Herbst. Er ist, neben dem Frühjahr, eine meiner liebsten Jahreszeiten. Einige andere Bloggerinnen wie Trixi von Trixistrauminsel, Evi und Jule von Crafty Neighbours Club und Ines von Eclectic Hamilton haben mich mit ihren Herbstkreationen in den Bann gezogen. Daher wollte ich nun mit meinen Dekokugeln nicht mehr lange warten :-)


Wenn man im Herbst mit aufmerksamen Augen durch Parks und Wälder spaziert entdeckt man so viele Früchte der Natur, die sich hervorragend zum Basteln eignen wie z.B. Bucheckern. Die kleinen "Röschen" sind innen so flauschig weich, außen etwas spitzig und schmiegen sich, wenn man Sie wie bei meinen Dekokugeln verwendet, wie ein Puzzle zusammen. Das ergibt einen so schönen Effekt, dass ich mir diese Dekoaccessoires gebastelt habe. Sie sind ein wircklich schönes Gegenstück zu meinen Dekokugeln aus Kaffeebohnen



Wie auf den Bildern zu sehen ist habe ich zwei Varianten gebastelt. Eben einmal die klassisch, schlichte Kugel und dann die Möglichkeit die Styroporkugel auch auf einen Blumenstopf zu setzen, sodass ca. die halbe Kugel zu sehen ist. Nur das sichtbare Stück habe ich dann mit den Bucheckern beklebt.

Folgende Werkzeuge benötigst du:
- Heißklebepistole
- Schere
- breiter Pinsel

Folgende Materialien benötigst du:
- Papprolle (z.B. von einer aufgebrauchten Küchenrolle)
- braune Acrylfarbe (gibt's in jedem Baumarkt, 
Bastelgeschäft und zum Teil auch in Möbeleinrichtungshäuser)
- Styroporkugel 11 cm Durchmesser (z.B. HIER)
- ca. 4-5 Hände voll Bucheckern (für Naturliebhaber einfach in Parks und Wälder suchen 
oder zum Kaufen HIER)



So wird's gemacht:
1) Schneide ein ca. 4 cm breites Stück von der Papprolle ab. Dies dient als Stütze für die Styroporkugel damit sie beim Bemalen nicht davon rollt.
2) Bemale mit dem Pinsel und der braunen Farbe deine Kugel damit sie komplett bedeckt ist und stelle Sie zum Trocknen auf das Stück Papprolle.
3) Schneide die kleinen Stiele an den Bucheckern ab.
4) Wenn deine Kugel trocken ist kannst du Buchecker für Buchecker die Kugel bekleben. Gebe dazu einen dicken Fleck Heißkleber auf die Stelle der Buchecker, an der du den Stiel abgeschnitten hast (siehe Bild unterhalb).


Videotutorial auf YouTube:
Ich würde mich sehr freuen wenn du dir noch 2 Minuten für mein YouTube Videotutorial Zeit nimmst. Darin zeige ich nochmals alle benötigten Materialien und Arbeitsschritte. Da es erst mein zweites Video ist, freue ich mich über jedes Feedback.



Was habt ihr so an Herbstdekorationen gebastelt? Bin gespannt. :-)

Liebe Grüße
Christina

 

Verlinkt auf: RUMS  Dekodonnerstag 
creadienstag

Kommentare:

  1. Hallo Christina,
    eine tolle Idee! Das muss ich nachmachen!
    Danke fürs Teilen,
    LG Stef

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Stef,
      schön das ich dich inspirieren konnte. Würde mich freuen wenn du mir Bilder zeigst sobald deine Kugeln fertig sind :-)
      Liebe Grüße
      Christina

      Löschen
  2. Liebe Christina,
    deine Bucheckerlkugel sieht super aus! Gefällt mir total gut!
    Du hast das DIY eigentlich schon perfekt erklärt, aber das Video toppt alles :) Voll professionell!
    Ganz liebe Grüße und einen schönen Herbsttag,
    Trixi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Trixi,
      danke für deine netten Worte :-)
      Liebe Grüße
      Christina

      Löschen
  3. Hi Christina,
    die Kugeln sind Dir super gelungen! So ebenmäßig rund!!!
    Bei mir wären sie sicher eckig geworden!
    Das Video ist der Hammer! ♥
    Liebe Grüße,
    Moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Moni,
      schön das dir meine Kugeln und das Video gefallen. Das freut mich sehr :-)
      Liebste Grüße
      Christina

      Löschen
  4. Liebe Christina,
    was für eine tolle Idee.....
    Die gefällt mir super gut.....
    Ganz liebe Grüße Jen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen Jen,
      das freut mich, dass dir meine Idee mit den Bucheckern gefällt.
      Liebe Grüße
      Christina

      Löschen
  5. WOW liebe Christina, die sind wirklich toll geworden! Ich überlege ja schon lange, was sich mit Bucheckern machen lässt. Und das ist die Lösung.
    DANKE dass du mich erwähnt hast, es freut mich sehr, dass ich dich inspirieren konnte ... genau das ist nämlich mein Anliegen!

    Ganz liebe Grüße
    Ines

    AntwortenLöschen
  6. Oh wie schön! Naturmaterialien sind auch eines meiner bevorzugten Werkstoffe. Deine Bucheckern-Kugeln sind wunderschön! Das Video ist der Knaller :-)

    Beim nächsten Spaziergang halte ich mal die Augen offen.. wer weiß, was mir noch so vor die Füße fällt :-)

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  7. Oh wie hübsch! Ich glaube, das muss ich ausprobieren!
    Vielen Dank fürs Zeigen!!!
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Christina,
    eine tolle Idee! sehr hübsch, toll gemacht
    Liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Christina,
    klasse Idee, die Kugel ist dir super gelungen!
    Ich muss meine Kinder nötigen mit mir spazieren zu gehen, geht
    schneller mit dem Sammeln.
    Liebe Grüße Assina

    AntwortenLöschen
  10. Deine Kugeln sind richtig klasse geworden!
    Die gefallen mir sehr sehr gut. Ist mal was anderes!
    Lg Claudia

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Christina
    Mir gefällt dein Video sehr gut!
    Werde die Kugel gleich mal nachmachen.
    L.G. Maria

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden eurer Kommentare, in dem ihr mir eure Meinung und Anregungen zu meinem Eintrag  mitteilt. Jeder Kommentar macht mich glücklich!