Tablethalter für die Küche

Da ich meist nicht weiß was ich kochen soll, bin ich ein großer Fan von Chefkoch.de "Was koche ich heute?" oder der Chefkoch-Resteverwertung. Doch leider geht mir beim Kochen meist mein Tablet im Weg um. Am Ende sieht es aus als hätte ich darauf Brotzeit gemacht. ;-)  Da musste dringend ein Tablethalter her, damit ich es mit Sicherheitsabstand vom Kochfeld aber trotzdem noch gut lesbar platzieren kann. So entstand dieser Tabletständer, der auch ein ideales Geschenk z.B. zu Weihnachten sein kann:


 
Damit das Tablet nicht verrutschen kann, bietet die Leiste einen sicheren Halt.


Wenn der Tablethalter nicht mehr benötigt wird kann man ihn, dank einklappbarer Stütze, zur Seite stellen oder an der Aufhängung an einen Haken hängen.

DIY Anleitung

Material- und Werkzeugliste:
- Holtbrett/Brotzeitbrett
Bitte orientiere dich dabei an deinen Tabletmaßen. Mein Brett hat die Abmessung: 42x18 cm
- L-Profilleiste aus Holz vom Baumarkt (Abmessung 2x2x18cm)
- Acrylfarbe
- Pinsel
- Holzleim
- Stütze von einem alten Bilderrahmen
- sehr guter Sekundenkleber oder zwei kleine Schrauben
- Bleistift
- Handsäge
- Schleifpapier

1) Zeichne dir die Breite deines Holzbrettes an der Profilleiste an
2) Säge die Profilleiste zu und schleife mit einem Schleifpapier etwas die Schnittkanten deiner Leiste.


3) Klebe die Profilleiste mit Holzleim an dein Brett
4) Bemale dein Brett nach Belieben
5) Fixiere mit dem Sekundenkleber die Stütze auf der Rückseite des Brettes. Falls der Kleber nicht ausreichend ist kannst du die Stütze auch mit zwei kleinen Schrauben anbringen.

Fröhliche Weihnachtsgrüße
Eure Christina :-)



 


Verlinkt auf: RUMS  Dekodonnerstag creadienstag Freutag

Kommentare:

  1. Tolle Idee für ein ganz persönliches Geschenk!

    Schön wenn etwas praktisches auch noch so gut ausschaut :-)

    Liebste Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sandra, schön wenn dir meine Umsetzung gefällt :-)
      Liebe Grüße
      Christina

      Löschen
  2. Liebe Christina,
    schön wieder was vor Dir zu hören:)
    Die Idee ist klasse, ich liebe auch solche Tabletständer, Tafel usw.
    Danke für die Anleitung und eine zauberhafte Adventszeit wünsche ich Dir ;)
    Ganz liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Karina,
      ...und schön, dass du wieder auf meinem Blog vorbei schaust :-)
      Danke, ich wünsche dir auch eine schöne Adventszeit.
      Liebe Grüße
      Christina

      Löschen
  3. Die Idee ist super! Ich habe noch ein altes Vesper-Brett zu Hause, bei dem ich schon lange überlegt habe, was ich daraus machen soll. Perfekt;-))
    LG F1 von fuchsgestreift

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden eurer Kommentare, in dem ihr mir eure Meinung und Anregungen zu meinem Eintrag  mitteilt. Jeder Kommentar macht mich glücklich!