Alte Singer Nähmaschine dekorieren

Diese alte Singer Nähmaschine ist ein Erbstück meiner Familie und schmückt nun mein Esszimmer. Bereits vor ein paar Jahren habe ich mir das gute Stück ins eigene Heim geholt. Damals polierte ich die Maschine und das ganze Gestell auf Hochglanz. Mein Papa hat die Holzplatte abgeschliffen und mit frischer Beize, sowie einer neuen Klarlackschicht, zum Glänzen gebracht.



Doch so recht wollte mir das ursprünglich braune Gestell nicht gefallen. Lange, lange habe ich das Projekt vor mir her geschoben. Doch nun habe ich es, zusammen mit meinem Freund, angepackt. Wir zerlegten das Maschinengestell in viele Einzelteile, damit ich es besser lackieren konnte.


Mit einem geruchsarmen Sprühlack in schwarz seidenglanz machte ich mich ans Werk. Doch ich wollte unbedingt das schöne, goldene "Singer-Schild" beibehalten. Ein kleiner Trick half mir dabei. Ich bedeckte den Schriftzug mit einer dicken Schicht Window Color, lackierte dann das komplette Gestell. Nach einer ausreichenden Trocknungsphase konnte ich mühelos die Window-Color-Farbe abziehen. Das Ergebnis seht ihr hier:


Ich bin begeistert vom neuen Glanz meiner Maschine und würde nur allzu gerne einmal darauf nähen. Wer weiß, vielleicht werde ich das demnächst versuchen, denn funktionsfähig ist die Maschine allemal.


Liebe Grüße,
eure Christina

 


Verlinkt auf: RUMS  Dekodonnerstag 
creadienstag Freutag

Kommentare:

  1. Liebe Christina,
    habe dich gerade beim Freutag entdeckt! Einen wunderschönen Blog hast du!
    Die Nähmaschine ist auch echt hübsch. Wir haben auch noch so ein altes Erbstück im Keller stehen.
    Liebe Grüße Patricia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Patricia. Danke für deine lieben Worte. Grüße Christina

      Löschen
  2. Hallo liebe Christina,
    schön wieder was von Dir zu hören.
    Klasse hast du die alte Nähmaschine aufgepeppt:)
    Stell Dir mal vor ich habe auch eine alte Nähmaschine im Keller stehen.
    Die habe ich im Januar von meiner Mutter bekommen und ich darf sie so wie du hübsch machen. Das Problem ist, sie ist wirklich dreckig und die Holzplatte ziemlich kaputt, mal schauen was ich daraus mache:) Aber deine sieht wunderschön aus:) ich folge Dir jetzt auf Instagram
    Ich wünsche Dir ein schönes WE
    Liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Karina. Schön von dir zu hören. Ja, bei mir stand die Maschine auch lange Zeit im Keller. Aber gerade die Wintermonate sind die richtige Zeit um solche Arbeiten zu erledigen, finde ich. Ich wünsche dir auch ein schönes Wochenende. Grüße Christina

      Löschen
  3. Liebe Christina,

    ich komme auch vom Freutag rüber. Bei so einer tollen Nähmaschine muss man ja mal rüber schauen :) Schade, dass bei mir so etwas nicht im Keller oder sonstwo steht. Ist richtig schön geworden. Und die Window-Color Idee ist ja wirklich kreativ. Muss ich mir mal merken.

    Liebe Grüße
    Metti

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden eurer Kommentare, in dem ihr mir eure Meinung und Anregungen zu meinem Eintrag  mitteilt. Jeder Kommentar macht mich glücklich!