Auf die Plätze - Fertig - Los! Sitzplatztafel für deine Hochzeitsgäste

Am Sonntag fand die Hello Bride Hochzeitsmesse in Augsburg statt. Ich unterstütze dabei meine Schwester Tanja (Hairstyling and Make-up) an Ihrem Messestand. Alle Aussteller haben sich so viel Mühe gegeben. Man spürte richtig, dass jeder mit vollem Herzblut dabei war bzw. ist. Sofort erinnerte ich mich an die schöne Hochzeit meiner Schwester im Mai 2016. Ich habe damals die Sitzplatztafel gestaltet und wollte euch schon so lange die Bilder davon zeigen. Wenn DAS mal nicht der richtige Zeitpunkt dafür ist! :-)

Damit die Sitzplatzsuche für die Gäste nicht mit einer "Reise nach Jerusalem" endet, sorgt so eine Sitzplatztafel für Klarheit :-) 
Der Sitzplan bzw. Tischplan für meine Schwester sollte dabei stilmäßig zur Vintage-Hochzeit passen. Wichtig war mir ein schöner, gefräster Bilderrahmen. Ich habe mich für einen hellen Rahmen entschieden, da es insgesamt zum Farbkonzept gepasst hat. Den inneren Teil des Rahmens habe ich mit einem rauhen Jutestoff bespannt. Darauf fanden die Sitzplatzkarten, gereiht an einem Jutegarn und mit kleinen Klammern befestigt, ihren Platz. Die Holzklammern habe ich außerdem mit kleinen Satin-Schleifen und Rosen geschmückt. 

Die Malerstafflei sorgt für den richtigen Halt der Tafel und kann dabei flexibel und gut lesbar am Eingangsbereich aufgestellt werden.

Hier noch meine verwendeten Materialien:
- Bilderrahmen Virserum von Ikea 61x91 cm
- etwas Jutestoff z.B. hier
- Jutegarn
- Mini Holzklammern z.B. hier
- Satinband für die Schleifen
- kleine Kunstrosen
- Heißklebepistole
- dickes Papier zum Bedrucken der Tischkarten
- Schere
- Malerstafflei aus Holz

Na dann: Auf die Plätze - Fertig - Los! :-)

Herzliche Grüße
eure Christina

 


Verlinkt auf: RUMS  Dekodonnerstag 
creadienstag Freutag

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden eurer Kommentare, in dem ihr mir eure Meinung und Anregungen zu meinem Eintrag  mitteilt. Jeder Kommentar macht mich glücklich!